Parametrische CAD Tutorials

123D Catch

tinkercad-rise-eyewearr-1152x720
Für Anfänger, die 3D-Objekte erstellen wollen. Mit der kostenlosen Web-App TinkerCAD erstellen und bearbeiten Sie Ihre 3D-Projekte komfortabel im Browser.

TinkerCAD ist ein Online-CAD-Programm (Computer Aided Design) für den 3D-Druck. Gerade für Anfänger ist es eine gute Anlaufstelle. Im Vergleich zu Blender, FreeCAD oder SketchUp, verfügt es aber nur über wenige Funktionen. Somit verwundert es nicht, dass viele Nutzer schließlich zu mächtigerer 3D-Drucker-Software wechseln.
3D-Drucker-Vorlagen werden aus einfachen Grundformen (Kugel, Würfel etc.) zusammengesetzt. Das klingt zunächst ähnlich wie das Bausteinprinzip, das 3DSlash verwendet – TinkerCAD ist aber in der Lage, zweidimensionale Vektoren in 3D-Modelle umzurechnen.

Betriebsystem:

Level:
Formaten: STL, OBJ, X3D, VRML oder SVG
Preis: Kostenlos
Die kostenlose Web-App TinkerCAD beweist, dass ein modernes CAD-Programm weder teuer, noch langweilig und kompliziert sein muss. TinkerCAD dient der Bearbeitung und Erstellung von 3D-Objekten und erfreut durch eine intuitive Bedienung.
Zur Erstellung neuer 3D-Objekte können Sie aus einem breiten Fundus von Vorlagen wählen, die Sie anschließend frei nach Ihren Wünschen konfigurieren können. Die Bedienung erfolgt weitestgehend über die Auswahl per Maus. Daneben können Sie auch eigene Projekte importieren und bearbeiten.
Ihre 3D-Modelle können Sie abschließend in den Formaten STL, OBJ, X3D, VRML oder SVG exportieren oder direkt an einen 3D-Drucker senden. Auf Wunsch lassen sich die Modelle auch in der 3D-Druck-Community Thingiverse hochladen.
Zur Nutzung der Freeware benötigen Sie einen kostenlosen Account beim Hersteller.
Fazit: Hübsch, komfortabel und unkompliziert: TinkerCAD richtet sich an Einsteiger und Neulinge im CAD-Bereich und bietet umfangreiche Möglichkeiten, um neue 3D-Modelle zu erstellen oder bestehende anzupassen. Dies geht dank der intuitiven Bedienung per Maus leicht von der Hand. Weniger intuitiv aber ebenfalls sehr mächtig ist die 3D-Software SketchUp.
Hinweis: Der Anbieter bietet TinkerCAD momentan kostenlos an. Es soll jedoch später kostenpflichtige Accounts geben. Die Preise werden dann beispielsweise bei 19 Dollar für einen "Personal-Account" liegen.

Visit Tutorial

3D Slash

3D-Slash-1024x547
Bei 3D Slash handelt es sich um eine einfache und intuitive Software zum Erstellen von 3D Designs für Anwender ohne CAD relevante Kenntnisse. Dabei werden mit einigen simplen Werkzeugen kleine Würfel hinzugefügt oder entfernt, um so das Objekt zu formen.

Betriebsystem:

Level:
Formaten: STL, OBJ
Preis: Kostenlos
Hier haben wir mal den Fall einer CAD, die sowohl einfach in der Bedienung ist, als auch einen ungewöhnlichen Ansatz verfolgt. In 3DSlash entwirft man 3D-Modelle nach dem LEGO-Prinzip.
Entweder fängt man mit einem großen Würfel an, von dem man nach und nach kleinere Würfel abträgt – dazu verwendet man Werkzeuge wie Hammer und Bohrer. Oder man fängt mit einer leeren Arbeitsfläche in der man Würfel zusammenfügt. Man kann 3D-Modelle farbig gestalten und auch Fotos als Vorlagen verwenden.
3DSlash hat auch zwei Sonderfunktionen mit denen man Logos und 3D-Text erstellen kann. Importiert man das Bild eines Logos kann es in ein 3D-Model konvertiert werden. Ähnliches gilt für Text: Gibt man Text ein, können die Zeichen in dreidimensionale Formen umgewandelt werden.

Download Tutorial